Vinzenz-von-Paul Schule Hünfeld

Veranstaltungen

In unserer Schule finden vielfältige Veranstaltungen statt.

Durch die Öffnung möchten wir Begegnungen ermöglichen und zum kulturellen Leben unserer Region beitragen. Wir laden lnteressierte immer wieder herzlich zu Schulfesten und Konzerten, Schwarzem Theater und Schulkino ein.

Schulfeste und Konzerte

In der Regel findet alle 1-2 Jahre samstags ein Schulfest statt. Bei diesen Festen öffnet sich die Schule für alle Interessierte und soll zudem Begegnungen von Menschen mit und ohne Handicap ermöglichen. Das Schulfest kann verschiedene Ausrichtungen haben (z.B. Spielfest, Tag der offenen Tür, Reitfest) und bietet ein buntes attraktives Programm für alle Gäste.

Zudem finden in der Vinzenz-von-Paul-Schule von Zeit zu Zeit unterschiedliche Konzerte statt. So traten in der Vergangenheit schon verschiedene Kinderliedermacher wie beispielsweise Gerhard Schöne auf. Auch die Auftritte unserer Musikgruppe in Kooperation mit der Wigbertschule Hünfeld bei Schulfesten oder dem Hünfelder Adventsmarkt sind fest etabliert. In diesem Rahmen ist erlebbar, wie sehr Musik Menschen verbinden und zusammenführen kann.

Schwarzes Theater

Das Schwarze Theater ist eine Theaterform, bei der die Bühne komplett schwarz ausgekleidet ist („Black Box“). 

Auch die Schauspieler tragen komplett schwarze Kleidung. Als einzige Lichtquelle dienen Schwarzlichtleuchten, die weiße oder neonfarbige Gegenstände oder Kleidungsstücke zum Leuchten bringen und somit für die Zuschauer sichtbar erscheinen lassen.

Die Handicaps der Schüler treten dabei in den Hintergrund: Der Rollstuhl kann mit wenig Aufwand zu einem aufregenden Traktor werden, der über die Bühne rollt. Aus dem Nichts tauchen Figuren und Gegenstände auf, die über die Bühne zu schweben scheinen. Dabei entstehen, begleitet von Musik, zauberhafte Geschichten und Illusionen

In der Regel findet das Schwarze Theater alle zwei Jahre als gemeinsames Schulprojekt aller Stufen statt. Über einen mehrwöchigen Zeitraum werden die einzelnen Stücke entwickelt und eingeübt, sowie die benötigten Requisiten hergestellt, bevor sie dann vor größerem Publikum präsentiert werden.

Schulkino

Das Schulkino findet 3-4 x pro Schuljahr samstags abends in der Aula der Vinzenz-von-Paul-Schule statt. Es werden vornehmlich Familienfilme gezeigt, die unterschiedliche Menschen ansprechen können. Dabei gibt es viele wertvolle Begegnungen von Menschen mit und ohne Handicap, die das gemeinsame Interesse an einem Film in ungezwungener Atmosphäre verbindet. Diese Veranstaltung wird sehr gut in Hünfeld angenommen und leistet einen wichtigen Beitrag alltäglicher Inklusion.

Die Schulkinoveranstaltungen werden gemeinsam durch den Vorstand des Fördervereins sowie interessierte Kolleginnen und Kollegen vorbereitet und durchgeführt.

Frühlingskonzert der Wigbertschule

Unsere Kooperationsschule zeigt, was sie kann

Am nächsten Dienstag, den 28.5. geben die Musikerinnen und Musiker der Wigbertschule ein Konzert. 

Wir wünschen viel Erfolg und Spaß beim Musizieren und Zuhören!